• News
  • Neubau des Berufskollegs Dinslaken

    Neubau des Berufskollegs Dinslaken

    Ein weiteres Projekt steht in den Startlöchern, welches wir im Rahmen eines VgV-Verfahrens gemeinsam mit kister scheithauer gross architekten und stadtplaner GmbH gewinnen konnten – der Neubau des Berufskollegs in Dinslaken.

    Der Neubau wird in zwei Bauphasen realisiert und das Bestandgebäude ebenfalls in zwei Abschnitten abgerissen. Mit einer Bruttogrundfläche von 30.000 m² bietet der Neubau Platz für ca. 2.500 Schüler*innen, die von 166 Lehrer*innen betreut werden. Das Energiekonzept nach BND-Zertifizierung gewährleistet einen wirtschaftlichen Betrieb des Gebäudes mit geringem Energie- und Kapitaleinsatz.

    Umhüllt wird der Neubau von einer Holzfassade, die als vorgefertigte Module in Holzrahmenbauweise hergestellt wird. Die großflächigen Verglasungen sind nach Norden ausgerichtet, so dass das Raumklima nicht von der Sonne beeinflusst wird. Ein besonderes Merkmal der Fassaden sind die Fallarmmarkisen, die den Blick nach außen nicht einschränken. Auch die Fassadenbegrünung der Südfassade unterstützt das angenehme Klima des Berufskollegs.

    Bei dem Projekt übernehmen wir die Leistungsphasen 6 – 9 § 34 HOAI und die Baulogistik.